- Familientradition seit 1970 - Unsere Qualität und Leistung bringt Sie voran!
0 23 32 - 555 607 Getriebeservice 0 23 32 - 1 33 74 Mechanische Bearbeitung
TÜV Nord Rheinland

Wir über uns Die Firma Heintze: Eine Erfolgsgeschichte mit Zukunft

Die Firma Heintze in Gevelsberg ist ein traditionsreiches Familienunternehmen in der dritten Generation.

Fa. Heintze wird dabei von den fünf Brüdern der Familie Heintze geleitet. Alle wirken aktiv im Betriebsablauf mit.1963 als Gewerbebetrieb gegründet, wurde die Firma 1981 in die Rechtsform der GmbH umgewandelt.

Der Großvater, der als Modellbauer für die damals noch zahlreichen Gießereien im Ennepe-Ruhr- Kreis gearbeitet hat, musste noch als Ein-Mann-Betrieb mit einer Betriebsfläche von 50 Quadratmeter auskommen.

Heute ist das deutschlandweit agierende Unternehmen deutlich größer. Mit dem Eintritt der Eltern Karl-Friedrich und Ingrid Heintze ist es kontinuierlich gewachsen. Inzwischen umfasst es circa 8000 Quadratmeter Hallenfläche und etwa 5000 Quadratmeter Außenlagerfläche mit 35 Beschäftigten.

Als Heintze 1985 von der Firma Brügelmann GmbH in Köln mit dem Bau von Reinigungsmaschinen für Vertikal-Lamellen beauftragt wurde, war der Grundstein für eine Betriebserweiterung gelegt.

Bundesweit war die Firma Brügelmann, die später von der Fa. Heintze übernommen wurde, das erste Unternehmen, das sich auf die Reinigung von Vertikal-Lamellen spezialisiert hat.

Neben der Reinigung begann die Firma Brügelmann auch die Fertigung von Sonnenschutzanlagen. Seitdem hat sich die Firma Brügelmann zum bundesweiten Objektausstatter mit Standorten in Köln und Berlin entwickelt.

Aber auch bei Fa. Heintze ging die Entwicklung stetig weiter:

2004 wurde mit einer zweigeschossigen Werkhalle mit einer Grundfläche von etwa 400 Quadratmetern die vorerst letzte Hallenerweiterung vorgenommen. Darin befindet sich eine moderne 20-Tonnen Krananlage, mit deren Hilfe Großgetriebe für Windkraftanlagen abgeladen und demontiert werden.

Trotzdem: Die Entwicklung der Firma Heintze wird weiter gehen. Denn mit mittlerweile 25 Enkelkindern geht es in die nächste Runde.